• en_US
Tradium GmbH

FAQ

Wie viel muss ich investieren?

Schon ab einer Anlagesumme von EUR 10.000,- können Sie über einen Kooperationspartner der TRADIUM in diese interessante Anlagestruktur investieren.

Wenn Sie direkt bei TRADIUM investieren möchten, liegt die Mindestsumme für eine Erstinvestition bei 50.000 Euro. Für Folgeaufträge liegt diese Summe bei mindestens 5.000 Euro.

In welche Strategischen Rohstoffe sollte man investieren?

Grundsätzlich ist eine Diversifikation zu empfehlen, da es auf den Märkten immer zu Verschiebungen kommen kann, was Angebot und Nachfrage betrifft.

Einschätzung/ Prognosen zur Marktentwicklung

Genaue Prognosen und Vorhersagen sind nicht möglich. Momentaufnahmen können Sie unserem TRADIUM-Newsletter entnehmen, den wir in der Regel einmal monatlich veröffentlichen. Dieser spiegelt die wichtigsten Veränderungen am Markt sowie politische Entwicklungen in den marktführenden Ländern wieder. Darüber hinaus finden Sie über unsere Homepage Zugang zu internationalen Studien, welche die langfristige Versorgungslage der jeweiligen Rohstoffe analysieren.

Die von uns angebotenen Rohstoffe sind meist Beiprodukte (sog. Kuppelprodukte) aus der Gewinnung von Basismetallen, wie z.B. Aluminium, Eisen, Kupfer oder Zink. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die internationalen Minenbetreiber zusätzliche Mengen Basismetalle fördern, nur um den steigenden Bedarf an Nebenprodukten ausreichend abdecken zu können. Beispiele hierfür sind Gallium aus der Aluminiumproduktion oder Indium aus der Zinkproduktion.

Schon heute ist absehbar, dass durch einen generellen Nachholbedarf in Schwellenländern der Bedarf an Konsumgütern (Mobiltelefone, LEDs, Flachbildschirme, etc.) zusätzlich steigen wird.

Wie kann ich Preise, Preis- und Wertentwicklung der Investition verfolgen?

Über die von uns gepflegte Web-Site technologiemetalle.de sowie selteneerden.de stellen wir Preischarts zur Verfügung. Da diese Metalle nicht an der Börse gehandelt werden, existieren keine öffentlichen Handelsplätze, wie für Aktien und Fonds.

Kann ich meine Metalle besichtigen?

Aufgrund der hohen Sicherheitsanforderungen kann eine Besichtigung im Bunker nur bedingt – gegen Berechnung einer Gebühr – angeboten werden.

Wie kann ich kontrollieren, dass die Metalle tatsächlich bei Ihnen lagern?

Die Bestände werden jährlich durch einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer überprüft und verifiziert. Bei Bedarf steht es jedem Investor frei, zu eigenen Lasten und unter Berücksichtigung der administrativen Kosten, einen Wirtschaftsprüfer mit der Attestierung der persönlichen Bestände zu beauftragen.

Wie lange kann man die Metalle lagern und welche Kosten entstehen?

Bei fachgerechter Lagerhaltung können diese Rohstoffe für einen nahezu unlimitierten Zeitraum gelagert werden. Gerne bieten wir Ihnen die Einlagerung Ihrer bei der TRADIUM gekauften Rohstoffe im Zolllager der METLOCK GmbH an. Solange die Waren im Zolllager verbleiben, fallen keine Kosten für Verzollung und Umsatzsteuer an.

Die Kosten für Logistik inkl. Lagerhaltung, Verwaltung und Versicherung belaufen sich auf 2 % pro Jahr. Als Berechnungsgrundlage hierfür dient der Wert aller im Depot befindlichen Waren zum jeweiligen Stichtag.

Wie ist der Rückkauf gewährleistet?

Falls Sie die Rohstoffe wieder verkaufen möchten, stehen wir selbstverständlich als potenzieller Käufer zur Verfügung, jedoch ist dies immer von der allgemeinen Wirtschaftslage und Marktsituation abhängig.

Mit welchen Abschlägen ist bei einem Rückverkauf zu rechnen?

Es existiert kein fixer Abschlag. Dieser ist vielmehr von der jeweiligen Wirtschaftslage und Nachfragesituation seitens unserer Kunden abhängig. Gerne machen wir Ihnen bei Bedarf ein kostenloses Rückkaufsangebot.

Warum sollte man in solche Nischenprodukte investieren?

Eine Diversifikation des Portfolios ist immer sinnvoll. Aufgrund der vielversprechenden Anwendungsgebiete und einer stetigen Weiterentwicklung von Schlüsseltechnologien (z.B. Solar, Windkraft, LEDs und neue Kommunikationsmittel) bekommen diese Rohstoffe eine immer größere Bedeutung für unsere moderne Welt. Vielerorts geht man bereits von Mengenverknappungen aus, da die Bedarfszahlen je nach Rohstoff zum Teil zweistellige Steigerungsraten aufweisen. Deshalb wird von vielen Marktteilnehmern ein solches Investment als sinnvoll erachtet.

Wie nehme ich als Interessent Kontakt zu Ihnen auf: Muss ich mich zwingend auf Ihrer Homepage registrieren?

Rufen Sie uns einfach an! Unter 069 50 50 250-0 sind wir für Sie da.

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular und wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.